VerkehrsunfallZittau

Vorfahrtscrash mit drei Verletzten: Skoda übersieht Peugeot

Am Mittwochnachmittag hat sich an der Ecke Schliebenstraße und Südstraße in Zittau ein Unfall zwischen zwei Pkw ereignet, bei dem ein dreijähriges Mädchen verletzt wurde.

Der 20-jährige Fahrer eines Skoda war auf der Schliebenstraße in Richtung Südstraße unterwegs. Offenbar missachtete er die Vorfahrt eines auf der Südstraße fahrenden Wagens. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde eine Dreijährige in dem Peugeot leicht verletzt. Sanitäter versorgten sie am Unfallort. Die 31-jährige Fahrerin erlitt einen Schock. Der Schaden an den Fahrzeugen belief sich insgesamt auf rund 15.000 Euro.

Eintreffende Kräfte der Feuerwehr Zittau kümmerten sich um auslaufende Betriebsstoffe. Die Polizei nahm vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es kam für mehr als eine Stunde zu Verkehrseinschränkungen.


2 Gedanken zu „Vorfahrtscrash mit drei Verletzten: Skoda übersieht Peugeot

  1. Hallo,
    ich wollte ihnen hiermit Mitteilen, dass der Unfall sich genau andersrum ereignete, der Skoda kam von der Schliebenstraße und hat den Peugeot die Vorfahrt genommen. Bitte stellen sie das richtig. Eine Sekunde später und er wäre direkt in die Seite gefahren wo Fahrerin und Kind ihren Platz hatten. Ich bin heil Froh ,dass meine Frau und meine Tochter unverletzt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.