PolizeimeldungenZittau

Urkundenfälscher mit Cannabis erwischt

Ein 28-jähriger nigerianischer Staatsbürger wurde am 4. Juni 2019 durch die Bundespolizei mit falschen Dokumenten und Cannabis auf dem Zittauer Bahnhof angetroffen. Der Mann war zuvor mit dem Zug aus Dresden angereist und konnte den Beamten nur eine Fotokopie einer abgelaufenen Aufenthaltsgestattung vorlegen. Im Rucksack des Mannes fanden die Beamten zwei falsche niederlänidsche Identitätskarten und zwei Cliptütchen mit etwa zwei Gramm Cannabis. Die Landespolizei übernahm die Ermittlungen wegen Urkundenfälschung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.