Seite wählen

Zu einem Brand kam es am Silvesterabend in einer Scheune an der Thomas Müntzer-Straße im Zittauer Ortsteil Schlegel. Wie die Feuerwehr vor Ort berichtete, brannte im Inneren des Gebäudes Unrat und einige Strohhaufen. Die Einsatzkräfte konnten in kürzester Zeit den Brand mit Wasser unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen verhindern. Personen waren zu keiner Zeit in Gefahr.
Der Einsatz konnte noch vor dem Start in das neue Jahr beendet werden. Wie der Besitzer des Hauses Klaus Reepen vor Ort mitteilte, sei das leerstehende Objekt zum Abriss bestimmt. Dieser soll in näherer Zukunft beginnen. Zuvor seien bereits mehrfach Kinder im Haus gesehen wurden, die ihre Zeit dort verbrachten. Er geht davon aus, dass die Ursache bei Missbrauch von Pyrotechnik liegt. Möglicherweise sei eine Rakete in das Haus geflogen und habe somit Unrat angezündet. Die Thomas-Müntzer-Straße war für mehr als eine Stunde voll gesperrt.

Translate »
Font Resize
error: