PolizeimeldungenZittau

Senior hat’s eilig

Der Schnee im Winter erfordert von allen Verkehrsteilnehmern erhöhte Vorsicht und auch Rücksicht auf andere. Am Mittwochmittag entstand an der Von-Ossietzky-Straße in Zittau Schaden an zwei Fahrzeugen, weil sich ein Kraftfahrer vermutlich  aufgrund geringeren Straßenbreite durch Schnee verschätzt hatte. Ein 23-jähriger Fahrer eines Zustelldienstes hatte seinen Transporter für einen Moment auf der Fahrbahn abgestellt, um ein Paket auszuliefern. 

Das dauerte einem 78-jährigen Hyundai-Fahrer zu lange und er musste sich an dem Zustellfahrzeug vorbeizwängen. Dabei touchierte der Hyundai den Transporter mit seiner hinteren rechten Seite so, dass an beiden Fahrzeugen Schaden entstand. Der Senior fuhr weiter, ohne an der Unfallstelle die erforderlichen Angaben zu machen. Allerdings hatten andere Verkehrsteilnehmer das Ganze beobachtet. Ein Zeuge nahm die Verfolgung auf und stellte Hyundai und Kraftfahrer kurz vorRadgendorf. Nun ermittelt die Polizei wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (pk)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.