Seite wählen

Ab sofort können Vereine, Einrichtungen und Initiativen im Landkreis Görlitz – Außer die Städte Görlitz und Zittau, für die es jeweils eigene lokale Partnerschaften für Demokratie gibt. – für Mikroprojekte wieder eine Förderung von bis zu 2.000 Euro aus dem Initiativ- und Aktionsfond der Partnerschaft für Deutschland (PfD) beantragen. Darunter fallen Projekte, die sich mit verschiedenen Formen von Diskriminierung und Extremismus auseinandersetzen und Projekte, die interkulturelle Begegnungen fördern und Menschen zu demokratischer Mitgestaltung ermutigen. Grundlage hierfür ist die Zielpyramide des Landkreises Görlitz, die Erfahrungen und Beobachtungen aus den bisherigen Projekten sowie die Fördergrundsätze aus der Leitlinie des Bundesprogramms.

Des Weiteren stehen noch insgesamt 600,- Euro Fördermittel aus dem Jugendfond für Projekte in der Jugendbeteiligung zur Verfügung.

Informationen zu den Fördermöglichkeiten und die dazugehörigen Antragsformulare gibt es unter: www.demokratie.landkreis.gr



Hintergrund
Die Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Görlitz unterstützt seit 2015 im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!” des Bundesfamilienministeriums Projekte, die zur Förderung von Demokratie und Vielfalt beitragen und sich dabei gegen Gewalt und Extremismus richten. Auch 2020 können aus diesem Programm wieder Projekte unterstützt werden, die Demokratiebewusstsein und Vielfalt im Landkreis Görlitz stärken. Die Projekte werden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!” durch das Bundesfamilienministerium, dem Freistaat Sachsen (Landespräventionsrat) und dem Landkreis Görlitz finanziert.

Translate »
Font Resize
error: