ZittauZittau und Umgebung

Kulturhauptstadtbüro zieht an den Markt


Seit Monaten wird bereits an der Vernetzung und den ersten Ideen gearbeitet, jetzt wird auch außenwirksam der Startschuss gesetzt. Oberbürgermeister Thomas Zenker hat heute den Mietvertrag für das neue Kulturhauptstadtbüro unterzeichnet.
Die Räumlichkeiten im Haus Markt 5 wurden zuvor von der Galerie Affeere genutzt und sollen bis Monatsende als Bewerbungsbüro hergerichtet werden. Oberbürgermeister Thomas Zenker zeigte sich heute sehr erfreut über die Entwicklung: „Nach den Beschlüssen der Stadt- und Kreisräte haben wir nun endlich ein öffentliches Büro und in Kürze beginnt unser Team dann auch für alle sichtbar und zugänglich hier am Zittauer Markt zu arbeiten.“ Besonders schön sei es, dass mit der Zittauer StadtentwicklungsgesellschaftmbHeineGesellschaftdasBewerbungskonzeptfürundmit der Stadt Zittau erarbeite, die bereits bei der Sanierung vieler Markthäuser den Boden für die Bewerbung wie auch real für das Büro bereitet habe. Peter Blaesche, der Vermieter der Räumlichkeiten ist ein langjähriger Unterstützer denkmalgerechter Sanierung in Zittau.
In den kommenden Tagen nehmen zwei neue Mitarbeiterinnen die Arbeit auf und auch Jenny Böttcher wird dem Team erhalten bleiben. Am Sonnabend, 29. September, werden Landrat Bernd Lange und Oberbürgermeister Thomas Zenker gemeinsam mit weiteren Ehrengästen das Kulturhauptstadtbüro offiziell eröffnen.

PM, Bild: Stadtverwaltung Zittau, kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.