AllgemeinOlbersdorf

Kranke Mitarbeiter: Unterbrechung der Bauarbeiten in Olbersdorf

Der Landkreis Görlitz wurde kurzfristig von der bauausführenden Firma darüber informiert, dass aufgrund von akuten krankheitsbedingten Arbeitskräftemangels die Bautätigkeit an der Stützwand auf der August-Bebel-Straße in Olbersdorf vorübergehend eingestellt werden muss. Ab kommenden Montag wird die Baustelle daher für sechs Wochen ruhen.

Die Vollsperrung der Kreisstraße und die eingerichtete Umleitungsstrecke über die Entlastungsstraße bleiben in der Zeit der Bauunterbrechung bestehen. Eine Zufahrtsmöglichkeit für die Anwohner wird gewährleistet. Die Wiederaufnahme der Arbeiten ist für Mitte August geplant. Im Oktober ist mit der Fertigstellung der zur Zeit im Bau befindlichen Böschungssicherung zu rechnen. Der eigentliche Ersatzneubau der 300 Meter langen Stützwand an der Kreisstraße bedarf einer neuen Ausschreibung der Leistungen und erfolgt ab dem Frühjahr 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.