ZittauZittau und Umgebung

Jugend holt Geschichte zurück

[Best_Wordpress_Gallery id=”17″ gal_title=”Jugend holt geschichte zurück”]

Die Vergessene Produktionsstätte  “Barta und Schubert”, damals wie heute auf der Neustadt 35. Die Schneiderei produzierte vorwiegend Sakkos für Herren von 1934 bis 1990. 1970 wurde die Firma enteignet und auf den Namen: „VEB Herrensakko Zittau“ umbenannt.

Seid längeren haben sich Jugendliche zusammen mit Benjamin Pfefferkorn zur Aufgabe gestellt in dieses Haus wieder Leben. Bis jetzt Arbeiten die Jugendlichen jedes Jahr auf den “Tag des offenen Denkmals” hin. Aber dies sei natürlich nur die Hälfte der Torte.

Zusammen mit Grit Weidner und der Berliner Künstlerin Micheline Richau entstehen interessante Spielerein mit Kunst, Musik und Geschichte. Das ganze wird mit viel Freude von Paulina Lorenz, Anna-Lena Arldt, Andreas Graf und Niklas Rolle unterstützt.

Für das Jahr 2018 wird nun fleißig geplant, aber eines ist sicher es wird sich nicht viel mit dem vorgehenden Jahre ähneln.

Mehr Informationen und Kontakt: http://www.zweikronenhaus.de

 

2 Gedanken zu „Jugend holt Geschichte zurück

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich finde das sehr gut das Sie die Geschichte wieder aufwecken.

    Wo kann man da mehr darüber lesen? Haben Sie eine Webseite dazu?

    Wissen Sie die Namen der Person auf dem Bild wo die junge Dame an der Nähmaschine sitzt?

    Mit freundlichen Grüßen

    Kathrin Schedlbauer

    1. Sehr geehrte Frau Schedlbauer,

      vielen Danke für Ihren Komentar.

      Die aktuelle Webseite des Hauses ist momentan noch nicht ganz fertig, aber sie können gerne einwenig darüber lesen. http://www.zweikronenhaus.de
      Wir haben einige Namen von den Näherin, aber leider nicht viel, wir bemühnen uns aber sehr so viel an Information herraus zubekommen. Wir haben auch eine Näherin schon bei uns im Haus angetroffen die sich auf einigen Fotos weider erkannt hat.
      Für mehr Informationen kann ich Ihnen sehr gerne den Kontakt von den beiden Frauen geben die das ganze ins Leben gerufen haben.

      Mit freundlichen Grüßen
      das Foto-Zittau.de-Team
      Andreas Graf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.