PolizeimeldungenZittau

Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt

Am 10. Februar 2019 um 00:50 Uhr wurden Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz (GEGO) in der Zittauer Chopinstraße auf einen deutschen Ford Fiesta aufmerksam. Dieser war kurz zuvor von Polen kommend nach Deutschland eingereist. Das Fahrzeug wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer war zugleich Halter des Fahrzeuges. Es handelte sich um einen 37-jährigen polnischen Staatsangehörigen. Eine Überprüfung der Person im polizeilichen Fahndungssystem ergab, das er bereits 2018 wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeilich in Erscheinung getreten war. Die Beamten führten vor Ort einen Drogenschnelltest durch, welcher positiv verlief. Das Ergebnis der durchgeführten Blutentnahme steht derzeit noch aus. Zuständigkeitshalber wurde durch die Landespolizei ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens eines Kraftfahrzeugs unter berauschenden Mitteln eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.