Seite wählen

Montag, 09.09.2019

Am Montag haben in den Landkreisen Bautzen und Görlitz, unter anderem in Schirgiswalde-Kirschau, Obercunnersdorf, Zittau und in Oderwitz, erneut Betrüger per Anruf versucht Senioren um ihr Erspartes zu bringen.

In Obercunnersdorf hat eine Anruferin mit den Worten „Rate mal, wer da ist!“ versucht eine 84-jährige Deutsche in die Irre zu führen. Die Betrügerin gab sich als Freundin aus und wollte zu Kaffee und Kuchen vorbeikommen. Als sie jedoch nach Geld fragte, legte die Seniorin folgerichtig auf und verständigte die Polizei.

Mit der gleichen Masche hatte möglicherweise dieselbe Anruferin versucht eine 92-jährige Deutsche in Zittau zu täuschen. In diesem Fall erbat die Betrügerin sich 32.000 Euro für den Kauf einer Wohnung. Da wurde die rüstige Dame misstrauisch und fragte nochmal nach dem Nachnamen der Anruferin. Daraufhin brach die Betrügerin das Gespräch ab.

Ein Anruf einer angeblichen Freundin ereilte am Montagmittag ebenso eine 80-jährige Deutsche aus Oderwitz. Für ein dringendes Geschäft, so gab die Täterin der Deutschen gegenüber am Telefon zu verstehen, bräuchte diese 20.000 Euro. Mit dem guten Herzen, helfen zu wollen und dennoch dem Eindruck, hier könnte etwas nicht stimmen, ging sie zu ihrer Bank. Die Mitarbeiterin der Filiale reagierte hellwach und ahnte den Betrug. Sie bat die Dame um

Translate »
Font Resize
error: