Seite wählen

Unter dem Motto „Perspektive Oberlausitz. Was nicht passt, wird passend gemacht!” veranstalten die Jobcenter der Landkreise Bautzen und Görlitz zusammen mit der Agentur für Arbeit Bautzen am Montag, dem 7. Oktober 2019, von 10 bis 15 Uhr die zweite gemeinsame Arbeits- und Bildungsmesse für die Bereiche Handwerk, verarbeitendes Gewerbe und Dienstleistungen in der Messehalle Löbau.

Der Oberlausitzer Arbeitsmarkt ist weiter in Bewegung: Unternehmen sind anhaltend auf der Suche nach geeigneten Arbeitskräften und Bewerber auf der Suche nach Arbeitsplätzen. Doch nicht immer passen Angebot und Nachfrage zueinander. Aus diesem Grund bietet die Messe Arbeitnehmern die Möglichkeit, mit potenziellen Arbeitgebern, Bildungsträgern und Mitarbeitern der Arbeitsverwaltungen ins Gespräch zu kommen, konkrete Qualifizierungsberatungen zu erhalten und sich einen Überblick über offene Arbeitsstellen zu verschaffen. „Die Zusammenarbeit aller am Arbeitsmarkt Beteiligten ist wichtig. Es lohnt sich, um Arbeits- und Ausbildungsstellen zu werben. Das Thema Qualifizierung ist präsenter denn je”, erklärt Thomas Berndt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bautzen. 46 Unternehmen und 24 Bildungsträger, darunter die Firma TKG Turbinen Komponenten Görlitz GmbH, Palfinger Platforms GmbH aus Löbau und die Firma Havlat Präzisionstechnik GmbH aus Zittau haben ihre Teilnahme an der Messe zugesagt.

Felix Breitenstein, Leiter des Regiebetriebes Jobcenter im Landkreis Görlitz ist der Überzeugung, dass die Bildungsoffensive des Jobcenters mit dabei hilft, zukünftige Arbeitsmarktbedarfe zu decken: „Im letzten Jahr gelang uns mit der ersten Bildungsmesse ein Achtungserfolg. Wir wollen natürlich dieses Jahr daran anknüpfen und freuen uns auf tolle Gespräche.” Vor allem Langzeitarbeitslosen bietet das Jobcenter aktuell gute Möglichkeiten, sich für den Arbeitsmarkt fit zu machen – und damit für Unternehmen interessant zu werden, die zwingend Arbeitskräfte benötigen. Das Jobcenter kann mit der Vermittlung und Förderung von Arbeitsverhältnissen zudem den (Wieder-)Berufseinstieg erheblich vereinfachen und bietet dazu Hilfe bei den ersten Schritten an.

Alle interessierten Arbeitnehmer sind herzlich zur Bildungsmesse eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Translate »
Font Resize
error: