OderwitzPolizeimeldungenZittau und Umgebung

Zu schnell für zu glatt

Ein VW-Fahrer befuhr am Dienstagmorgen die Großhennersdorfer Straße in Richtung Oderwitz, als ihm ein Pkw entgegen kam. In einer Linkskurve fuhr das bisher unbekannte Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen die linke Fahrzeugseite des Volkswagen. Danach verließ der Verursacher die Unfallstelle, ohne die notwendigen Angaben zu Person und Fahrzeug zu hinterlassen. Der 41-Jährige rutschte durch den Zusammenstoß mit seinem Caddy in den Graben und erlitt eine Schnittwunde. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einer Verkehrsunfallflucht. (al)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.