PolizeimeldungenZittauZittau und Umgebung

Fernfahrerstammtisch am Mittwoch, den 6. Februar 2019

Am Mittwoch trifft sich an der Autobahn auf der Rastanlage Oberlausitz (Nord) der Fernfahrerstammtisch. Dieses Mal geht es um die Verkehrsunfallaufnahme aus Sicht eines Sachverständigen.

Für die Unfallaufnahme ist grundsätzlich die Polizei zuständig. Während Verkehrsunfälle durch das jeweils zuständige Polizeirevier aufgenommen werden, sind bei schweren Unfällen die Beamten des Verkehrsunfalldienstes im Einsatz.

Kommen bei den Unfällen Menschen zu Tode, wird häufig ein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger benötigt, um analytisch die Unfallaufnahme zu unterstützen. Was ein Sachverständiger im Einzelnen macht und warum er manchmal zu einem anderen Ergebnis kommt, als es nach dem ersten Anschein gegeben scheint, dazu berichtet die Bürogemeinschaft Schlütter und Böhme aus Bautzen. Ein wirklich spannendes Thema. Die Polizisten der Verkehrspolizeiinspektion freuen sich über rege Beteiligung und stehen selbstverständlich auch Rede und Antwort für Ihre individuellen Fragen. (tj)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.